Habibi-Kiosk. Neues Schau-Fenster für die Münchner Kammerspiele

Seit knapp einem halben Jahr ist die Regisseurin und ehemalige Intendantin des Theater Freiburg Barbara Mundel Chefin der Münchner Kammerspiele. Coronabedingt setzt das Haus an der Maximilianstraße derzeit auf Livestreams, wie kürzlich “Gespenster” über die Familie Mann.

Doch die Kammerspiele wollen nicht nur digital sichtbar bleiben, sondern auch ganz analog – mit Hilfe des Habibi-Kiosk.

Bericht im ORF Ö1
Habibi-Kiosk. Neues Schau-Fenster für die Münchner Kammerspiele
Habibi-Kiosk an der Münchner Maximiliansstraße mit Eröffnungs-Performance “Dr. Berg”
„Habibi-Kiosk. Neues Schau-Fenster für die Münchner Kammerspiele“ weiterlesen

Das Münchner Kunstareal online

Pinakotheken & Co. – für die Chance danach

Seit dem 2. November sind in Bayern zum zweiten Mal alle Museen geschlossen. Wann genau das endet, weiß keiner. Einzige Möglichkeit für Häuser im Münchner Kunstareal wie die drei Pinakotheken, das Museum Brandhorst, das Haus der Kunst, die Kunsthalle, das Lenbachhaus, die Glyptothek oder die Schack-Galerie ist, ihr Online-Angebot auszubauen. Bei den Bayerischen Staatsgemäldesammlungen wurde bereits 2016 mit einer Digitalisierungsoffensive begonnen, alle Werke auch für Interessierte und Kunsthistoriker weltweit online zugänglich zu machen.

Bericht im ORF Ö1
„Das Münchner Kunstareal online“ weiterlesen

Von lustig bis langatmig. 5 Jahre Kino Asyl

2015, das Jahr der Flüchtlingswelle in Mitteleuropa, ist mittlerweile fünf Jahre her.

Genauso alt wird heuer das Filmfestival Kino Asyl, das damals zum ersten Mal im November von der Stadt München veranstaltet wurde. Geflüchteten wurde die Gelegenheit gegeben, Filme aus ihrer Heimat auch einem Münchner Publikum zu zeigen. Die Festivalmacher legen Wert darauf, dass die von den Asylwerbern selbst ausgewählten Filme den Alltag ihres Herkunftslands oder besonders beliebte Filme – wie in diesem Jahr der Kinderfilm über eine Ziege in Afghanistan – ausgewählt werden.

Bericht im ORF Ö1
„Von lustig bis langatmig. 5 Jahre Kino Asyl“ weiterlesen